Neuigkeiten

2018 Mrz.

Keith Essex fliegt Weltrekord mit der ASG 29 Es

500 km Ziel-Rückkehrflug mit 255 km/h Schnittgeschwindigkeit in Neuseeland

Der US-Pilot Keith Essex hat in Neuseeland mit der ASG 29 Es einen spektakulären Weltrekord in der 15m-Klasse aufgestellt: Im Rahmen eines insgesamt 1300 km langen Wertungsfluges am 16.02.18 von Omarama aus, erzielte er auf einer Teilstrecke von 500 km mit einer Schnittgeschwindigkeit von 255 km/h einen neuen FAI-Geschwindigkeits-Weltrekord für Ziel-Rückkehrflüge.

Keith hat uns dazu einige Eindrücke und Informationen geliefert: mehr erfahren

2018 Mrz.

Göran Ax verstorben

Ex-Weltmeister kommt bei Autounfall ums Leben

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass Göran Ax am 24. Februar 2018 im Alter von 74 Jahren bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Göran war nicht nur passionierter Segelflieger sondern auch seit mehr als drei Jahrzehnten unser Vertreter in Schweden. mehr erfahren

2018 Feb.

AS-Pfingsttreffen 2018

vom 19. Mai bis zum 3. Juni 2018 in Aalen-Elchingen

Seit vielen Jahren gibt es nun schon einmal im Jahr ein Treffen von Schleicher-Piloten, anfangs als ASH 26 E-Fly-In, später das AS-Eigenstarter-Treffen.

2015 fand das Treffen erstmals als AS-Pfingsttreffen statt, bei dem auch AS-Segler herzlich willkommen waren.

mehr erfahren

2018 Feb.

FAA-Zulassung für ASG 32 Mi

USA: 20m-Doppelsitzer erhält Type Certificate

Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat mit Wirkung vom 26. Januar 2018 sowohl die Zulassung des Seglers ASG 32 als auch der eigenstartfähigen Variante ASG 32 Mi erteilt. mehr erfahren

2018 Feb.

Peter Temple auch beim Grand Prix 2018 in Australien erfolgreich

ASG 29-Piloten auf Platz 1 und 2 in Horsham

Peter Temple

Peter Temple

Für australische Verhältnisse nicht weit hatten es einige Teilnehmer von den Australian Nationals 2018 in Waikerie in der Nähe von Adelaide zum nächsten Wettbewerb. Schon nach knapp 500 km auf halber Strecke in Richtung Melbourne hieß das neue Ziel Australian Grand Prix in Horsham. mehr erfahren

2018 Jan.

Australische Meisterschaften:
AS-Piloten gewinnen in drei Klassen

Peter Temple, Don Woodward und Team Percival & Potter neue Landesmeister

Hervorragende Ergebnisse konnten Piloten auf Schleicher-Flugzeugen bei den 56. Australian Multiclass Nationals 2018 in Waikerie erzielen. mehr erfahren

2018 Jan.

Elektrosegler ASG 32 El musterzugelassen!

Der erste 20m-Doppelsitzer mit Elektro-Heimkehrhilfe

Erfreuliche Nachrichten von der EASA erreichten uns vor wenigen Tagen: der Elektrosegler ASG 32 El hat seine Musterzulassung bekommen und ist damit der erste zertifizierte 20m-Doppelsitzer mit einer Elektro-Heimkehrhilfe.

Bei diesem Antriebssystem handelt es sich um eine komplett eigenständige Neuentwicklung durch ein Konsortium unter unserer Federführung. Daher sind wir besonders stolz, für unsere ASG 32 neben dem Eigenstarter ein weiteres, zukunftsweisendes Antriebssystem anbieten zu können, das dank seiner geringen Emissionen ganz hervorragend zum Segelflug passt. mehr erfahren

2018 Jan.

TOST-Bremsanlage in AS-Flugzeugen

Befüll- und Entlüftungsanleitung

Für unsere Flugzeugtypen ASH 26 E, ASH 30 Mi, ASH 31 Mi und die ASG 32-Baureihe wird inzwischen alternativ eine TOST-Bremsanlage angeboten. Auf der Website der Fa. TOST findet sich dazu eine sehr detaillierte Befüll- und Entlüftungsanleitung:

Befüll- und Entlüftungsanleitung Fa. Tost

ASG 32  TM 1
ASH 31 Mi  TM 10
ASH 30 Mi  TM 1
ASH 26 E  TM 22
2018 Jan.

Auf ein Neues…

Wir wünschen allen ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2018 mit vielen schönen fliegerischen Erlebnissen.

Die Mitarbeiter und die Geschäftsführung von

Alexander Schleicher Segelflugzeugbau

2017 Dez.

Sebastian Kawa fliegt über 800 km in der Ukraine

Wellenflug im Dezember mit der ASH 25 Mi - Bildergalerie

Während alle Piloten in dieser Jahreszeit auf die Segelflugzentren in Namibia, Südamerika oder Australien schielen, fliegt Sebastian Kawa in Europa über 800 km.

Nach wochenlangen diplomatischen Verhandlungen bekam er die Freigabe, um über dem Gorgany Gebirge im Westen der Ukraine zu fliegen. Nach dem Start am 14. Dezember 2017 auf einem kleinen Flugplatz im polnischen Bieszczady Gebirge, führte der Flug mit der ASH 25 Mi von Jens Kröger Sebastian und seinen Copiloten Piotr Bobula entlang des Gebirgszuges bis nahe an die rumänische Grenze. mehr erfahren