Spitzentechnik in schönster Form!

 

…der modernste 15/18m – Segler

Neuigkeiten

2019 Dez.

ASW 28 B – Vereinssegler und viel mehr

Überarbeitung des beliebten Standardklasse-Flugzeugs

Ein unkomplizierter Einsitzer, auf dem sich jeder gleich zu Hause fühlt, zudem mit hervorragenden Flugleistungen und den bekannten Schleicher-Sicherheitsfeatures. So stellt man sich ein Jedermann-Flugzeug im Verein vor. Genau diese Bedingungen erfüllt die ASW 28 B.

Ein Flugschüler, der beispielsweise von der ASK 21 kommt, wird sich sehr schnell mit der ASW 28 B anfreunden und zu ersten größeren Überlandflügen motiviert werden. Die ASW 28 B wird ihn begleiten, und das nicht nur bis hin zu den ersten Wettbewerben. mehr erfahren

2019 Nov.

Austro Engine verlängert Wartungsintervalle für Wankelmotoren

Einspritzdüse, Lüfterriemen und Kühlflüssigkeit - neues Motorhandbuch

In der neuen Ausgabe des Motorhandbuchs der in unseren Eigenstartern eingesetzten Wankeltriebwerke AE50R und IAE50R-AA hat der Motorenhersteller Austro Engine einige Wartungsintervalle verlängert.

Der Lüfterriemen und die Einspritzdüse müssen nun künftig erst alle 10 Jahre getauscht werden. Auch das Austauschintervall der Kühlflüssigkeit wurde heraufgesetzt.

mehr erfahren

2019 Nov.

„Ich möchte auch mal vorne sitzen“

Holger Weitzel fliegt ASG 32 Mi und ASH 31 Mi

Wer Holger Weitzel kennt weiß, dass er die Norm bezüglich seiner Körpergröße ordentlich überschreitet (2,06 m). Das hält ihn aber nicht davon ab, seinem allerliebsten Hobby zu frönen, und das möglichst das ganze Jahr über.

In Deutschland ist der passionierte Luftbildfotograf in den Sommermonaten mit seiner ASH 31 Mi auf meist größeren Strecken unterwegs. Wie schon bei seinem Vorgängerflugzeug ASH 26 E hat er einige Modifikationen im Cockpit vorgenommen, um auch auf längeren Flügen möglichst bequem sitzen zu können. mehr erfahren

2019 Nov.

AS auf dem Segelfliegertag in Freudenstadt

Vortrag über unsere neuen Projekte AS 33 und AS 34 Me

 

 

 

Über ein volles Haus konnte man sich bei dem 78. Segelfliegertag in Freudenstadt freuen. Aus der ganzen Bundesrepublik zog es die Segelflugpiloten ins südwestliche Deutschland. Geschäftsführer Ulrich Kremer und Konstrukteur Ulrich Simon nutzten die Gelegenheit, die vielen interessierten Segelflieger über unsere neuesten Projekte zu informieren. Im Focus standen dabei der neue 18m-Renner AS 33 und der eigenstartfähige Elektrosegler AS 34 Me. mehr erfahren

2019 Nov.

Fliegerclub Großrückerswalde im Gewinnerglück

Nachbericht: Die neue ASK 21 B beim Fliegerlager im Einsatz

Der Besuch einer größeren Anzahl von Vereinsmitgliedern auf der AERO 2019 in Friedrichshafen sollte sich für den Fliegerclub Großrückerswalde ganz besonders auszahlen. mehr erfahren

2019 Okt.

Eine ASW 12 wieder zum Leben erweckt

Hans-Peter Elkmann erfüllt sich einen Jugendtraum

Auch nach 52 Jahren ist es noch nicht zu spät, sich einen Jugendtraum zu erfüllen. Hans-Peter Elkmann hat dies mit dem Erwerb einer „legendären“ ASW 12 getan. Er hat uns dazu einige emotionale Zeilen verfasst, die wir hier gerne veröffentlichen. Außerdem freuen wir uns als Hersteller natürlich ganz besonders über solch eine schöne Geschichte und dass die ASW 12 als Meilenstein der Firmengeschichte auch weiterhin ihre Kreise am Himmel zieht. mehr erfahren

2019 Okt.

Erfolge bei US-Meisterschaften

Nationale und Regionale Wettbewerbe zum Saisonende

linkes Foto: Chip Bearden (24), Tom Holloran, Henry Nixon (28)<br>rechtes Foto: Dan Reagan (31), Mike Smith (27), Peter Scarpelli (29)

linkes Foto: Chip Bearden (24), Tom Holloran, Henry Nixon (28)
rechtes Foto: Dan Reagan (31), Mike Smith (27), Peter Scarpelli (29)

Bis in den Oktober hinein zogen sich die Segelflugwettbewerbe in den USA. Dabei konnten Schleicher-Piloten wieder hervorragende Ergebnisse erzielen.

Bei den US-Nationals in Waynesville (Ohio) belegte in der Standardklasse Chip Bearden (ASW 24) den zweiten Platz vor Henry Nixon (ASW 28). In der Sports Class gehörte das Podium komplett den Schleicher-Piloten: US-Meister wurde Mike Smith (ASW 27), gefolgt von Peter Scarpelli (ASG 29) und Dan Reagan (ASH 31 Mi).

mehr erfahren

2019 Okt.

Die AS 33 zum ersten Mal komplett in der Werkstatt

Rohbaumontage erfolgt

Auch wenn das Finish noch fehlt, so bekommt man doch einen ersten Gesamteindruck von unserem neuen Rennpferd der 18m-Klasse.